Hallenbad jährliche Revisionsarbeiten

Die jährlichen Revisionsarbeiten beim Hallenbad finden auch in diesem Jahr während der Sommerfeiren statt.

Das Hallenbad bleibt somit von Montag, 18. Juli 2022 bis und mit Sonntag, 21. August 2022 geschlossen.

Die Dauer der Schliessung aufgrund der jährlichen Revision wird um 2 Wochen verlängert. Grund dafür sind ausserordentliche Sanierungsarbeiten am Ausgleichsbecken.

Das Hallenbad Team und die Abteilung Gesundheit wünschen allen Besucherinnen und Besuchern eine schöne Sommerzeit.

Coronavirus: Freiwillige kostenpflichte Auffrischimpfung im Kanton Zürich

Der Kanton Zürich setzt ab Anfang Juli 2022 das vom Bundesrat beschlossene Selbstzahlersystem für eine weitere freiwillige Auffrischimpfung um. Die Impfung kann in den kantonalen Impfstellen sowie in verschiedenen Apotheken und Arztpraxen entgegengenommen werden. Die Kosten dieser freiwilligen Impfung sind selbst zu bezahlen.

Seit November 2021 haben sich im Kanton Zürich rund 800'000 Personen eine Boosterimpfung verabreichen lassen. Durch die Impfung erhalten Impfwillige ein COVID-Zertifikat, welches in der EU und vielen anderen Ländern 270 Tage gültig ist. Für Reisen in gewisse Länder kann eine Impfung innerhalb der letzten vier Monate notwendig sein. Der Kanton Zürich bietet Personen, die für Reisezwecke eine Impfung wünschen, deshalb seit Montag, 4. Juli 2022 im Referenzimpfzentrum am Hirschgraben in der Stadt Zürich sowie im Impfzentrum Winterthur eine weitere freiwillige und kostenpflichtige Auffrischimpfung an. Auch Apotheken und Arztpraxen werden sie durchführen. Zur Impfung zugelassen sind Personen ab 12 Jahren, deren letzte Impfung mindestens vier Monate zurückliegt. Wer bereits vollständig geimpft ist (Grundimmunisierung sowie eine Auffrischung) und eine weitere Auffrischimpfung wünscht, kann im kantonalen Impftool VacMe seit dem 1. Juli 2022, unter zh.vacme.ch sowie über die Impfhotline (0848 33 66 11) einen Termin vereinbaren.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Hilfreiche Links:
Referenz-Impfzentrum des Kantons Zürich
Coronavirus Informationsdossier Kanton Zürich

ZVV-FerienPass: Erlebnisreicher Sommer für Kinder und Jugendliche im Kanton Zürich

Auch in diesem Jahr bietet der ZVV-FerienPass wieder freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie zahlreiche Gratisangebote und Aktionen im ganzen ZVV-Gebiet.

Kinder und Jugendliche können sich im Kanton Zürich wieder auf einen erlebnisreichen Sommer freuen. Der ZVV-FerienPass bietet traditionsgemäss ein abwechslungsreiches und günstiges Ferienangebot in der Region.

ZVV-FerienPass: Freie Fahrt im öV, Gratiseintritte und Vergünstigungen

Mit dem ZVV-FerienPass haben Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren freie Fahrt im ganzen ZVV-Gebiet mit Bahn, Bus, Tram, Schiff und Seilbahn. Zusätzlich profitieren sie von vielen Aktionen und Gratis-Eintritten: Sie erhalten mit dem FerienPass unter anderem Gratis-Zugang zu 120 Badis sowie Vergünstigungen für Kinos und Freizeitparks. Viel Spass ist auch beim neuen Freizeitpartner Actionworld in Obfelden vorprogrammiert. Dort gibt's eine gratis Runde Lasertag oder Fantasy Golf. Zu den Highlights des ZVV-FerienPasses zählen auch kostenlose Tickets für ein Meisterschaftsspiel des FCZ oder GC und viele weitere spannende Aktionen.

Der ZVV-FerienPass ist fünf Wochen lang gültig und ab sofort für 25 Franken an jedem Bahnhof, jeder ZVV-Verkaufstelle, in den grösseren Migros-Filialen oder online unter www.zvv.ch/ticketshop erhältlich.

Der ZVV-FerienPass kann auch gut mit dem Ferienplausch kombiniert werden. Die Tehmenpalette ist vielfältig: Vom Zauberkurs über das Programmieren deines eigenen Games bis hin zum Zeltlager können Kinder ihr Lieblingsangebot auswählen. Alle Kurse finden unter fachkundiger Leitung statt.

Weitere Informationen:

SZU - Umstellung Stromversorgung S10 - Verzögerung der Bauarbeiten

Die Sihltal Zürich Uetliberg Bahn (SZU) stellt im Jahr 2022 die Stromversorgung der Uetlibergbahn S10 um. Leider verzögert sich die Fertigstellung der Umstellung und die Bauarbeiten dauern länger an.

Die Bauarbeiten werden um eine Woche, bis 8. Juli 2022, verlängert. Das Ersatzkonzept bleibt bestehen.

Zudem kommt es vom 27. Juli bis 21. August 2022 (durchgehend) zu einer Totalsperrung der ganzen Linie S10. Mehr Informationen inklusive Hinweise zu alternativen Reisewegen gibt die SZU im Juni 2022 bekannt.
Weitere Informationen finden Sie unter www.szu.ch.

SZU

Umstellung Stromversorgung S10
Die Sihltal Zürich Uetliberg Bahn SZU stellt im Jahr 2022 die Stromversorgung der Uetlibergbahn S10 von 1,2 kV Gleichstrom (AC) um. Das Vorhaben dient der Vereinheitlichung der Infrastruktur und der Verbesserung der Pünktlichkeit. Zusammen mit der Beschaffung von neuem Rollmaterial und weiteren Anpassungen entlang der Linie S10 werden sich die Züge flexibler kreuzen können und dadurch Wartezeiten vermindert.

Wann
25.4.-1.7.2022, 06:00-22:00 Uhr
2-Schicht-Betrieb, 5-Tage-Woche, keine Wochenenden
Erstellen neuer Mastfundamente zwischen Triemli und Uetliberg

Streckensperrungen
Für das Projekt müssen vom 25. April bis 1. Juli 2022 (jeweils tagsüber, von Montag bis Freitag, ohne Feiertage) der Streckenabschnitt Triemli-Uetliberg sowie vom 9. Mai bis 1. Juli 2022 (jeweils tagsüber, von Montag, bis Freitag, ohne Feiertage) auch der Streckenabschnitt Binz-Triemli, gesperrt werden.
Es bestehen alternative Reisewege. Die SZU bittet die Fahrgäste, die Verbindungen auf zvv.ch zu prüfen und mehr Zeit für ihre Reise einzuplanen.
Zudem kommt es vom 27. bis 29. Juli 2022 (durchgehend) zu einer Sperrung des Streckenabschnitts Triemli-Uetliberg und vom 30. Juli bis am 21. August 2022 (durchgehend) zu einer Totalsperrung der ganzen Linie S10. Mehr Informationen inklusive Hinweise zu alternativen Reisewegen gibt die SZU im Juni 2022 bekannt.
Weitere Informationen finden Sie unter: szu.ch.

SZU Anwohnerschreiben Uitikon

Brut- und Setzzeit der Wildtiere

Liebe Hundehalterinnen und Hundehalter
Auch die liebsten und gehorsamsten Hunde können sich nicht immer gegen ihre Instinkte wehren und jagen manchmal dem Wild nach. Deshalb sind im Kanton Zürich Hunde in Wäldern und an Waldrändern sowie bei Dunkelheit im Freien in Sichtweise und auf kurzer Distanz zu halten (§ 9 Abs. 2 HuG/ZH).

In der Brut- und Setzzeit der Wildtiere (Frühling bis Frühsommer) werden Rehkitze geboren und in Wäldern abgelegt. In die gleiche Zeit fällt auch die Brutzeit von Bodenbrütern. Bitte nehmen Sie auf diese zum Teil bereits gefährdeten Wildtiere Rücksicht und lassen Sie Ihren Hund nicht streunen und führen Sie ihn vermehrt an der Leine, damit die Wildtiere nicht gestört werden.

Herzlichen Dank an alle für den achtsamen und rücksichtsvollen Umgang mit der Natur. Wir wünschen Ihnen viel Freude bei Ihren Spaziergängen zusammen mit Ihren Vierbeinern.

Ukraine-Hilfe / Flüchtlinge / Bevölkerungsschutz

Der Ukraine-Konflikt bewegt die Zürcher Bevölkerung. Der Kanton hat auf seiner Webseite die wichtigsten Informationen aus verschiedenen Bereichen zu diesem Thema zusammengefasst. 

 

Ukraine-Hilfe / Flüchtlinge

Keine Person, welche aus dem ukrainischen Kriegsgebiet geflüchtet ist, darf ohne Hilfe sein! Auch die Sozialbehörde Uitikon bereitet sich deshalb seit Tagen entsprechend vor.

Der Kanton kann der Gemeinde jederzeit ukrainische Flüchtlinge zuweisen. Wir möchten diese Personen in ihrer schwierigen Situation gut vorbereitet empfangen und unterstützen können. Dafür ist die Sozialbehörde auch auf Sie angewiesen. Helfen können Sie insbesondere indem Sie Wohnraum zur Verfügung stellen. Auch für andere Dienstleistungen wie Übersetzungen oder persönliche Betreuungszeit sind wir Ihnen dankbar. Wenden Sie sich bitte an unsere Anlaufstelle in der Gemeindeverwaltung.

Ukrainische Kriegsflüchtlinge, welche in Uitikon bereits eigenständig (durch Familie, Freunde, etc.) eine Unterkunftslösung bei Privaten gefunden haben, können sich für den Schutzstatus S beim Bundesasylzentrum Zürich, Duttweilerstrasse 11, 8005 Zürich registrieren lassen. Für finanzielle und medizinische Unterstützung melden Sie sich bitte bei der Abteilung Soziales.

Wir erwarten bald weitere Informationen des Bundes. Wenden Sie sich bei Fragen an die folgenden Anlaufstellen:

Registrierung Schutzstatus S:

Bundesasylzentrum Zürich (BAZ), Duttweilerstrasse 11, 8005 Zürich, Tel. 058 480 14 80

Anlaufstelle im Kanton Zürich für Ukraine-Hilfe: 

Anlaufstelle in Uitikon (Gemeindeverwaltung: Abteilung Soziales)

 

Bevölkerungsschutz / Schutzräume

Im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine haben viele Bürgerinnen und Bürger Fragen zum Bevölkerungsschutz. Derzeit sind für die Bevölkerung keine besonderen Massnahmen nötig. Aktuelle Informationen zu Radioaktivtät, Schutzräumen, Notvorrat, Jodtabletten oder einer möglichen Alarmierung finden Sie auf der folgenden Seite: Informationen vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz

In einer aussergewöhnlichen Lage gibt der Bundesrat bzw. die zuständige Bundesbehörde entsprechende Schritte und Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung bekannt und löst diese aus. Erst dann würde die Zuteilung der Schutzpläne erfolgen. Es sind genügend Schutzräume für alle Üdiker Einwohnerinnen und Einwohner vorhanden.

Weitere Informationen finden Sie zudem auf der Webseite der Stadt Zürich «Zuteilung von Schutzplätzen».

 

Landesversorgung / Notvorrat

Aus Sicht der wirtschaftlichen Landesversorgung besteht aktuell kein Grund zur Besorgnis: Die Versorgung der Schweiz mit lebenswichtigen Gütern und Dienstleistungen ist gewährleistet. Das Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgung überwacht die Lage laufend und publiziert aktuelle Informationen auf seiner Webseite. Ungeachtet der Lage in der Ukraine empfiehlt sich jedoch das Anlegen eines Notvorrats, um für Unvorhergesehenes gewappnet zu sein. Der Kanton Zürich hat dazu vor einigen Monaten eine neue Webseite (www.zh.ch/notvorrat) lanciert, wo Sie verschiedene Empfehlungen und Tipps zum Thema Notvorrat finden.

 

Die Sozialbehörde sucht Wohnraum in Uitikon

Die Abteilung Soziales der Gemeindeverwaltung Uitikon ist auf der Suche nach Wohnungen, die langfristig durch die Sozialbehörde gemietet werden können.

Alle weiteren Details entnehmen Sie bitte dem Inserat.

 

TERMINE

Jubiläum Mättlihof Aesch (10 Jahre)

Musikverein Harmonie Birmensdorf
02.07.2022 10:00, Aesch

Insekten-Führung im Neeracherried

Natur- und Vogelschutzverein Gartenrötel Uitikon
03.07.2022 14:00 - 18:30